Schlösser & Museen

In Südtirol liegen über 800 Burgen, Schlösser, Ansitze und Ruinen, insgesamt sind hier 2 Millionen Kulturgüter erfasst.

 

Einige der sehenswertesten finden sich im Meraner Land, darunter die Schlösser von Schenna und Tirol sowie die Landesfürstliche Burg. Daneben finden sich in Südtirol unzählige Kirchen und Kapellen, die außergewöhnlichste davon ist wohl das auf die Zeit Karls des Großen zurück datierende Prokulus-Kirchlein.

Den größten profanen Freskenzyklus des Mittelalters bietet das märchenhafte Schloss Runkelstein nahe der Landeshauptstadt Bozen, die größte Rüstungssammlung findet sich in der wehrhaften Churburg im Vinschgau.

Dagegen ist die 5000 Jahre alte Gletschermumie Ötzi im Archäologiemuseum in Bozen zu bewundern, ganz in der Nähe des Museion, dem Museum für moderne und zeitgenössische Kunst.  

Das Hotel Innerhofer ist ein idealer Ausgangspunkt für den Besuch einiger der herausragenden Kulturstätten, allen voran Schloss Schenna und das Mausoleum, die Grabstätte von Erzherzog Johann. Auch Schloss Tirol als Sitz des landesgeschichtlichen Museums mit Vogelzentrum ist nicht weit entfernt. Einen Besuch wert sind auch die Landesfürstliche Burg in Meran und Schloss Lebenberg in Tscherms.  

Vogelzentrum auf Schloss Tirol

Neben diesen historischen Gemäuern finden sich viele weitere, aktiv genützte Burgen wie das malerische Hocheppan oder Schloss Sigmundskron, das heute Sitz des Messner Mountain Museums MMM Firmian ist. Auch das Obstbaumuseum in Lana und das alltagshistorische Museum Passeier mit Schwerpunkt auf den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer lohnen einen Besuch.